Rucksackreisen   - Aktiv, Abenteuerlich, außergewöhnlich

Rucksack Reisen GmbH, Pleistermühlenweg 278, 48157 Münster

Beratung: 0251 - 87 188-0, reisen@rucksack-reisen.de

Sommer
Schweden ist bei vielen Aktivurlaubern der Reisefavorit. Das nordische Outdoor-Paradies punktet mit einer intakten Natur. 

Ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen die Aktivcamps in Idre und Stömne. Diese Reisen in West- und Mittelschweden zeichnen sich durch zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten aus. Kanu-, Wander-, Rad- und Wildniswochen stehen hoch im Kurs. Aber auch die Seekajak- und Wildwasserwochen, Foto- und Schreibkurse haben eine große Fan-Gemeinde.

 

Auf unseren Kleinbus-Rundreisen durch Norwegen erkunden wir die atemberaubenden Naturlandschaften der Gletscher und Fjorde zwischen Oslo und dem Jotunheimen Gebirge.

Winter
Wir empfehlen den Hohen Norden auch im Winter als Reiseziel für Naturliebhaber. Im Wintercamp Idre fühlen sich Langläufer und Tourengeher, Skifahrer und Snowboarder, Schneeschuhwanderer und Fans von Husky- und Schneemobiltouren wohl. Die Teilnehmer dürfen sich im Norden der Provinz Dalarna auf lange Tage, reichlich Schnee, zahlreiche Naturwunder und eine gemütliche Ferienhausanlage freuen. Täglich werden geführte Touren und Ausflüge angeboten. Stammgäste schätzen den griffigen Schnee, die warme Nordland-Atmosphäre und den umfangreichen Service. Von Silvester bis Ostern fährt ein Reisebus jede Woche von Hamburg nach Schweden

Familien
Familien, die Wert auf abenteuerliche Aktivitäten und gemeinsame Erlebnisse legen, sind bei Rucksack Reisen ebenfalls richtig. Besonders beliebt sind die einwöchigen Kanutouren in Dalsland. Im Canadier über Seen und Flüsse paddeln, am Lagerfeuer sitzen, in luftigen Zelten gut schlafen, Zeit für einander haben, gemeinsam aktiv sein - das gefällt Eltern und Kindern. Sehr gern wird auch das “Abenteuer im Norden” gewagt. Diese Schwedenreise kombiniert eine viertägige Kanutour mit dem einwöchigen Aufenthalt in Gammelbyn, einer kleinen Ferienhausanlage in Värmland