Odense

Odense ist eine der ältesten Städte Dänemarks. Die Stadt liegt auf der Insel Fyn, welches die mittlere Insel von Dänemark ist. Der Name Odense stammt aus dem Altnordischen und bedeutet Odins Heiligtum. Canute IV, der als der letze Wikinger-König genannt wird, wurde in Odense ermordet.

 

Im Jahre 1805 wurde ein sehr berühmter Däne in Odense geboren - Hans Christian Andersen, oft auch HC Andersen genannt. Er war ein berühmter Schriftsteller, der Geschichten wie Das hässliche Entlein, Die Kleine Meerjungfrau und Thumbelina verfasst hat. Odense ist heute eine wichtige und moderne Stadt, hat aber auch noch ihren historischen Charm bewahrt mit den alten Gassen und Häusern.

Odense Fjord
Odense Zoo
  • Wenn man Geschichte und Kultur mag hat Odense viel zu bieten mit mehreren Museen, darunter besonders das HC Andersen Musée wo man seinen Geburtsort besuchen kann.
     

  •  Der Odense Zoo ist ein sehr beliebtes Familienziel und bietet sowohl drinnen, als auch draußen viel Programm. Der Zoo hat zweimal den Titel „Europas bester Zoo“ bekommen.
     

  • In Odins Odense kann man nachempfinden, wie es sich zu Zeiten der Wikinger lebte.