Aarhus

Aarhus oder Århus ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks und befindet sich auf der Halbinsel Jütland. Jütland ist der einzige Teil Dänemarks, der mit dem deutschen Festland verbunden ist. Aarhus war früher ein wichtiges Handelszentrum für Wikinger und hat deshalb eine sehr lange Geschichte. Der Aarhus Fjord bildet einen direkten Zugang zum Meer, aber die Stadt liegt dennoch reltiv windgeschützt.

Heute ist Aarhus auch ein wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Dänemarks und hat die größte Hafenindustrie des Landes. Aarhus hat eine eigene Universität, welche die größte in ganz Skandinavien ist. Dadurch weist die Stadt einen sehr jungen Altersdurchschnitt auf. 2017 war Aarhus die Europäische Hauptstadt der Kultur.

ARoS Kunstmuseum
Turning Torso
Den gamle by
  • In Aarhus sollte man unbedingt den Hafen und die neuen Gebäude in Isbjerget ansehen, ein Paradies für Fans der Schiffahrt.
     

  • Tivoli Friheden in Aarhus ist ein großer Freizeitpark mit schöner Natur und spannenden Attraktionen. Er ist von der Innenstadt zu Fuß aus zu erreichen.
     

  • Das alte Stadtmuseum ist ein idealer Ort zum Spazierengehen und bietet mit seinen alten Gebäuden eine atemberaubende Kulisse.