top of page
  • AutorenbildPeter

Fahr doch mal hin - zehn Redaktionstipps für den Schwedenurlaub 2024

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Die fliegende Fähre – Candela P-12 Shuttle

In diesem Sommer wird das schnellste und energieeffizienteste Elektroboot der Welt im Fährbetrieb von Stockholm eingesetzt. Die neue Candela P-12 verwendet Schwebe-Technologie und „fliegt“ über das Wasser. Vom Zentrum von Stockholm zur Insel Ekerö kommt man in 25 Minuten – eine halbe Stunde schneller als bisher.





ArkDes, Stockholm

Schwedens nationales Zentrum für Architektur und Design wird nach einjährigem Umbau am 14. Juni wiedereröffnet. Thema der ersten Ausstellung sind Produkte rund um die menschliche Fortpflanzung, von der Empfängnis bis zur Babytrage:

„Designing Motherhood: Things That Make and Break Our Births“.





Gustavianum, Uppsala


Am 24. Juni wird das älteste erhaltene Gebäude der Universität Uppsala wiedereröffnet. Das Gustavianum ist ein Museum und eine Schatzkammer mit viele Objekten aus den Sammlungen der Universität. Nach der Wiedereröffnung will das Museum neue Ausstellungen zeigen.








Feskekörka Eröffnung

„Feskekörka“ bedeutet im Dialekt von Göteborg „Fisch-Kirche“, da das Gebäude einer Kirche ähnelt. Nach der Renovierung der Markthalle können die Besucher Köstlichkeiten aus dem Meer an mehreren Fischtheken und in neuen Restaurants und Bars genießen.




Schwedisches Eisenbahnmuseum in Gävle

Nach sieben Jahren Renovierung wird das Schwedische Eisenbahnmuseum (Järnvägsmuseet) am 29. Juni wieder eröffnet. Das Museum ist ausgebaut und weiterentwickelt worden u.a. mit ganz neuen Ausstellungen, einem neuen Geschäft und einem Spielplatz. Die Eisenbahnsammlung ist international erstklassig und besteht aus über 300 Fahrzeugen.






„Svenskt Tenn“ wird 100 Jahre alt

Die Schwedische Design Firma „Svenskt Tenn“ mit dem Flagship-Store auf Strandvägen in der Mitte von Stockholm feiert dieses Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum, u.a. mit einer Vorlesungsserie über der Geschichte von Estrid Ericson und der Firma. Das Jubiläum hat schon mit einer neuen Produktkollektion begonnen, die mit einer leicht aktualisierten Version des kultigen Stockholm-Prints verziert ist.





Das Technik Museum wird 100 Jahre alt

Die Hundertjahrfeier des Technik Museums in Stockholm hat schon im Dezember 2023 mit der Einweihung des neuen Kuppelgebäudes Wisdome Stockholm angefangen. Das Museum hat jetzt zehn verschiedene Ausstellungen und der Wisdome Stockholm ist die größte Neuerung des Museums. Hier kann man den Mikrokosmos, das Klima und digitale Superkräfte entdecken.





ABBAs Waterloo wird 50 Jahre alt

Am 6. April 1974 hat ABBA den Eurovision Song Contest in Brighton gewonnen. Mit diesem Lied hat die Karriere der schwedischen Popgruppe Fahrt aufgenommen. Im ABBA Museum kann man die Originalkostüme sehen und eine erweiterte Waterloo-Ausstellung mit Karaoke, Quizz und „Waterloo Hunt“ erleben.





Samisches Kulturerbe im Historischen Museum Stockholm

Es gibt nicht nur eine samische Geschichte, sondern mehrere. Die Ausstellung „OHTSEDIDH – Samische Kultur im mittleren Schweden“ informiert über das Kulturerbe der Samen. Denn die Geschichte der Samen in Mittel-Schweden ist für viele Leute unbekannt. Das Wort „OHTSEDIDH“ bedeutet „suchen“ und in dieser Ausstellung kann man ausgesuchte samische Gegenstände finden, z.B. eine Schalentrommel und Löffel aus Horn und Bein. Die Ausstellung ist für Familien mit Kindern geeignet; zu sehen ist sie bis zum 1. September.




Bergman-Woche auf Fårö feiert Jubiläum

Seit 20 Jahren wird jährlich der legendäre Filmregisseur und Schriftsteller Ingmar Bergman mit der Bergman Woche gefeiert. Dieses Jahr beginnt die Feier am 24. Juli und dauert fünf Tage mit Film, Theater, Musik und Vorträgen. Das Thema dieses Jahr lautet „Zirkus Bergman – 20 Jahre Licht und Dunkelheit“.


52 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page